Neue Wohnformen

Ob Mehrgenerationenwohnen, Wohngemeinschaften oder gemeinschaftliche Wohnprojekte – die Nachfrage nach neuen Wohnformen steigt. Nachbarinnen und Nachbarn, die füreinander da sind, Entscheidungen, die in gegenseitigem Einverständnis getroffen werden, gemeinsam genutzte Räume und Freiflächen und dennoch ein eigener privater Bereich – so zu wohnen rückt immer mehr in den Fokus vieler Menschen. „Gemeinsam statt einsam“, dieses Motto vereint viele, wenn nicht gar alle Wohnprojekte. Gemeinschaftsorientierte Wohnprojekte sollen der steigenden Nachfrage nach neuen Wohnformen gerecht werden und ergänzende Angebote zu standardisierten Wohnraumangeboten darstellen.

Mit unterschiedlichen Akteuren hat die VOLKSWOHNUNG bereits vielfältige Angebote realisiert.

Mehrgenerationen-Wohnen am Albgrün

Im Mehrgenerationen-Wohnen am Albgrün hat die VOLKSWOHNUNG ein viergeschossiges Gebäude mit 39 überwiegend barrierefreien Mietwohnungen, davon eine rollstuhlgerechte Sieben-Zimmer-Wohnung und zwei Senioren-Wohngemeinschaften, errichtet. Mehr Infos zum Projekt finden Sie unter www.am-albgruen.de.

Ambulant betreute Wohngemeinschaften

In verschiedenen Stadtteilen in Karlsruhe entstanden und entstehen ambulant betreute Wohngemeinschaften. Im Idealfall werden gemeinsam mit den künftigen Trägern Strukturen geschaffen, um Menschen mit Behinderung oder Pflegebedarf Alternativen zu stationärem Wohnen anzubieten.

gemeinsamleben in der Waldstadt

Auf Initiative von und in enger Abstimmung mit dem Bürgerverein Waldstadt e.V., SOPHIA Karlsruhe e.V. und dem Stadtplanungsamt hat die VOLKSWOHNUNG als Investor attraktiven Wohnraum geschaffen. 15 Mietwohnungen werden SOPHIA Karlsruhe e.V., einer Initiative der Evangelischen Frauen in Baden und der Evangelischen Seniorenseelsorge, zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus gibt es 14 Eigentums- und 23 öffentlich geförderte Mietwohnungen. Gesundheitsnahe Dienstleistungen und ein Quartiersprojekt ergänzen das Angebot.

 

Freie WG-Zimmer oder Wohnungen finden Sie unter der Rubrik Angebote. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Projekt interessieren, wenden Sie sich bitte an unser Service-Center unter der Telefonnummer 0721 3506-350.