Grundstücke

20201022-HWP-006

Grundstück in Knielingen

Verkauf im Gebotsverfahren - Baugrundstück in Knielingen "Am Sandberg"
Am Storchennest 18 und 20, 76187 Karlsruhe

20201022-HWP-006 20201022-HWP-005 20201022-HWP-004 20201022-HWP-003 20201022-HWP-002 IMG_0087 20201127 GIS Auszug3

Kaufpreis

562.000 €

Fläche

ca. 1405 m²


Erschließung

Erschlossen

Bebaubar nach

Bebauung nach Bebauungsplan

Verfügbar ab

Sofort


Objektbeschreibung

  • Die Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH (KGK) bietet in Knielingen ein Baugrundstück gegen Gebot an. Das Grundstück ist in zwei Flurstücke parzelliert - Flurstücknummer 43181 (733 m²) sowie 43182 (672 m²) und wird mit einer Gesamtfläche von 1.405 m² ausschließlich en bloc (gemeinsam) an einen Käufer veräußert.
  • Für die Berücksichtigung im Gebotsverfahren ist alleine die Gebotshöhe ausschlaggebend. Bewerbungen, Konzepte oder andere Kriterien sind nicht verlangt.
  • Planungsrechtliche Festsetzungen:
  • Es gilt der Bebauungsplan "Am Sandberg 2" (ehemals VfB Knielingen). Auskünfte über die bebauungsplanmäßige Ausweisung sind unmittelbar beim Bauordnungsamt in der Karl-Friedrich-Straße 14-18, 76133 Karlsruhe, einzuholen.
  • Telefon: 0721 133-6301
  • E-Mail: boa@karlsruhe.de
  • Die VOLKSWOHNUNG Service GmbH hat im Baugebiet ein Breitbandkabelnetz verlegt, welches zur Übermittlung von Fernseh-, Radio-, Internet- und Telefonsignalen dient.
  • Grundbuch:
  • Es sind keine den Beleihungswert der Finanzierungsinstitute mindernde Eintragungen im Grundbuch vorhanden. Abteilung III im Grundbuch ist lastenfrei.
  • Baulasten: Keine
  • Im Kaufpreis nicht enthalten, sondern vom Käufer gesondert zu zahlen:
  • a) die Grunderwerbsteuer;
  • b) die Kosten für diesen Vertrag bei Notar, Grundbuchamt und Behörden, für Kaufpreisfinanzierungsgrundschulden und etwaige Zwischenfinanzierungskosten (einschließlich Bauzeitzinsen) des Käufers, ebenso die Eintragungs- und Löschungskosten der von der KGK einzutragenden Auflassungsvormerkung;
  • c) die anfallenden Hausanschlusskosten (Verlegung der Ver- und Entsorgungsleitungen, mit Ausnahme des Breitband- und Kupferkabels, vom Anschluss an die öffentliche Leitung in der Straße bis zum Gebäude einschließlich der Herstellung des Anschlusses im Gebäude); die Herstellung der Hausanschlüsse für Strom, Wasser/Abwasser und Gas hat der Käufer selbst auf eigene Kosten und in eigener Verantwortung zu veranlassen;
  • d) Baukostenzuschüsse für die Ver-und Entsorgungsleitungen mit Ausnahme des Breitband- und Kupferkabels (anteiliger Betrag an dem in der öffentlichen Straße liegenden Ver- und Entsorgungsleitungsnetzes);
  • e) die Kosten der Gebäudeaufnahme zum Zwecke der Katasterfortführung.
  • Aufgrund der Ver- und Entsorgungsleitungen, die in der Straße zum Flurstück 43181 enden, werden die beiden Flurstücke ausschließlich zusammen als ein Baugrundstück verkauft.
  • Das Mindestgebot liegt bei 562.000 EUR. Gebote können ab sofort bis 14.04.2021 12:00 Uhr an u.g. Adresse schriftlich per Brief oder E-Mail (verkauf@volkswohnung.com) abgegeben werden. Die Finanzierung des Kaufpreises und der Erwerbsnebenkosten muss nach Zuschlag für die Grundstücke mit einer Finanzierungsbestätigung eines europäischen Kreditinstitutes, mit Sitz in Deutschland, nachgewiesen werden.
  • Das Angebot richtet sich an private Bauherren, Privatinvestoren und Bauträger. Anfragen von Maklern können nicht berücksichtigt werden.
  • Besondere Hinweise:
  • Die KGK hat in diesem Jahr vier Grundstücke im gleichen Neubaugebiet an Baugemeinschaften vergeben. Das hier angebotene Grundstück steht damit in keinem Zusammenhang und wird unabhängig davon im Gebotsverfahren veräußert.
  • Die Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH (KGK) ist nicht verpflichtet, das Grundstück überhaupt oder an bestimmte Interessenten zu veräußern. Die KGK vermarktet das Grundstück selbst. Sie erteilt keine Makleraufträge und zahlt keine Vermittlungsprovisionen. Planungen und Untersuchungen des Kaufinteressenten haben auf eigene Kosten und dessen Risiko zu erfolgen.
  • Im Kaufvertrag wird eine Verpflichtung übernommen, wonach das Grundstück innerhalb von zwei Jahren nach Kaufvertragsabschluss zu bebauen ist. Dies wird grundbuchrechtlich mit einer Rückerwerbsvormerkung zugunsten der KGK abgesichert. Der Käufer verpflichtet sich zudem bei der Erstellung seines Wohngebäudes den Mindeststandard KfW Effizienzhaus 40 einzuhalten.
  • Für alle Angaben in diesem Exposé, insbesondere auch soweit planungsrelevante Aussagen getroffen wurden, kann keine Garantie übernommen werden.

Lage

  • Knielingen ist ein lebenswerter Ortsteil mit wichtigen Anlaufstätten des täglichen Lebens: Kindergärten, Schulen und Spielplätze, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie - alles lässt sich bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen.


Ansprechpartner/in

Jonas Borrey
Tel. 0721 3506138
E-Mail verkauf(at)volkswohnung.com


Lage in der Stadt


Logo Immoscout24