Beispielhaft gebaut!

6. November 2018

Bei einer Feierstunde im Rathaus überreichte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup am 30. Oktober 2018 Urkunden und Bronzeplaketten im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens „Beispielhaftes Bauen Stadt Karlsruhe 2012 bis 2018“. Für die Wohnbebauung in der Forststraße 9-12a und die Wohnumfeldgestaltung im Rintheimer Feld nahmen Geschäftsführer Stefan Storz, Wolfgang Walter, Teamleiter Projektsteuerung, und Beatrice Kindler, Leiterin Unternehmenskommunikation, für die VOLKSWOHNUNG als Bauherr eine Ehrung entgegen (2., 3. und 4. von links).

Seit 2006 vergibt die Architektenkammer Baden-Württemberg die begehrten Preise in Karlsruhe, um das öffentliche Bewusstsein für Baukultur im Alltag zu schärfen. „Es ist beeindruckend zu sehen, was in all den Jahren in Karlsruhe passiert ist. Eine solche Auszeichnung ist eine verdiente Würdigung Ihrer Leistungen als Architekten und Bauherren“, so Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup in seiner Begrüßungsrede.

Insgesamt wurden 26 Bauwerke und Plätze in der Fächerstadt prämiert. Eine siebenköpfige Jury unter Vorsitz von Beatrice Soltys, Vizepräsidentin der Architektenkammer Baden-Württemberg, hatte diese zuvor aus 104 eingereichten Arbeiten ausgewählt. Soltys hob besonders hervor, dass in Karlsruhe viel Wert gelegt wird auf städtebauliche Qualität.